Nach oben

Themen

Kartenlegen

Kartenlegen am Telefon - Bilder des Lebens
 Africa Studio/shutterstock.com

Kartenlegen

Jeder von uns hat Träume, Wünsche und Ziele für sein Leben, die bestmöglich umgesetzt werden wollen. Doch nicht immer ist das Leben derselben Meinung. Stolpersteine, klein wie auch gross, versperren uns den Weg und machen uns mitunter das Leben schwer. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass wir nach Möglichkeiten schauen, wie wir die Steine aus dem Weg räumen können. Und natürlich wohnt jedem von uns die Neugier inne, was das Leben wohl noch alles für uns bereit hält. Hierbei kann sich ganz verschiedener Methoden bedient werden. Ein Blick in die Karten zu werfen gehört wohl zu den beliebtesten Möglichkeiten. Doch wie kann Kartenlegen helfen und funktioniert Kartenlegen am Telefon genauso wie in einer persönlichen Sitzung?

Es gibt eine Vielzahl von Kartendecks, die sich über die Zeit gehalten haben und sich auch heute noch grosser Beliebtheit erfreuen. Welches Kartendeck zum Einsatz kommt, hängt einerseits von den Vorlieben der Kartenlegerin / des Kartenlegers und andererseits von der jeweiligen Fragestellung ab. Oftmals werden auch zwei verschiedene Kartendecks zur Klärung bestimmter Hintergründe nacheinander befragt werden. Hier liegt es dann an dem Klienten ob und in welche Richtung er weitergehen möchte. Beim Kartenlegen bildet die Deutung im grossen Ganzen die Basis für die Aussagen, die dann getroffen werden.


Beliebte und oftmals genutzte Decks sind unter anderem:

Tarot - Ein Deck mit 78 Karten, aufgeteilt in 22 Karten der grossen Arkana und 56 Karten der kleinen Arkana. Die erste Verwendung der Tarotkarten wird in verschiedenen Quellen mit dem 14. Jahrhundert beziffert. Das Kartendeck eignet sich hervorragend, um sowohl Vergangenheit wie auch Gegenwart und Zukunft zu betrachten.

Kipperkarten - Das Kartendeck besteht aus 36 nummerierten Karten, welche in 30 Situationskarten und 6 Personenkarten unterteilt sind. Die bekannte Wahrsagerin Susanne Kipper ist die Namensgeberin dieses Decks, welches erstmals 1890 durch Matthias Seidlein auf den Markt gebracht wurde. Aufgrund des hohen Anteils an Personenkarten werden die Kipper-Karten gerne genutzt, wenn es darum geht, bestimmte Situationen oder Eigenschaften aufzuzeigen sowie um Fragen zu persönlichen Beziehungen oder sozialen Kontakten im näheren Umfeld der jeweiligen Person zu beantworten.

Lenormandkarten - Klassisch gehören 36 Karten (es gibt auch ein grosses Deck mit 54 Karten) zum Deck der Lenormand-Karten, benannt nach der berühmten Kartenlegerin Marie Anne Adélaide Lenormand. Das Kartendeck wurde etwa 2 Jahre nach ihrem Tod erstmalig herausgegeben. Das Deck wird vornehmlich dann genutzt, wenn ein Ausblick auf gegenwärtige wie auch zukünftige Ereignisse ermöglicht werden soll.

Zigeunerkarten - Das Kartendeck umfasst 36 Karten, die in ihrer Bebilderung die gehobene Gesellschaftsschicht Ende des 19. Jahrhunderts widerspiegeln. Zu diesem Zeitpunkt wurden sie auch veröffentlich, wobei sich hier der Mystik der Zigeuner bedient wurde, um sie besser zu verkaufen. Entgegen ihrem Namen haben die Karten tatsächlich aber nichts mit Zigeunern zu tun. Zigeuner-Karten werden auch Gefühlskarten genannt und sind bestens geeignet, um die aktuelle Lebenssituation zu analysieren, Zusammenhänge richtig zu deuten und den persönlichen Weg zu offenbaren.


Warum das Kartenlegen am Telefon nutzen?

Ängste, Kummer oder Sorgen, Unsicherheit bei einer anstehenden Entscheidung, fehlende Motivation oder innere Unzufriedenheit - als dies lässt uns nicht zur Ruhe kommen und hindert uns daran das Leben zu geniessen. Doch es gibt keinen Grund, warum wir dies so einfach hinnehmen müssen. Nutzen wir die Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, damit wir aktiv etwas in unserem Leben in eine positive Richtung verändern können.

Grundsätzlich kann Kartenlegen am Telefon für alle Themen des Lebens genutzt werden. Ganz gleich ob Liebe und Beziehung, Familie, Beruf und Finanzen, die Karten können zu allem Auskunft geben. Dies bedeutet allerdings nicht, dass wir dann auch zu 100% nach den Aussagen der Karten leben sollen. Vielmehr sind es Tendenzen, die wir je nach Situation sinnvoll in unser Leben integrieren können. Tatsächlich liegt die Entscheidung ganz bei uns, wie weit wir dem Kartenlegen Raum geben. Vielleicht sollten wir zwischendurch auch einfach mal auf unsere Intuition hören. Wir ganz alleine sind verantwortlich für unser Leben, nutzen wir diese Möglichkeit.


Den ganz persönlichen Weg verfolgen

Mit einem Blick in die Karten können wir je nach Kartendeck und Legesystem eine Vielzahl von Informationen erhalten. Kartenlegen kann uns helfen, dass wir uns und unser Leben mit anderen Augen sehen. Perspektiven und Möglichkeiten, Unterstützung bei Entscheidungsfindungen, Antworten auf offene Fragen und neue Denkansätze - schauen wir in die Karten und erkennen wir, was sie uns zu sagen haben.

Oftmals sind wir so mit unserem Leben beschäftigt, dass wir Dinge nicht erkennen, obwohl sie bereits in uns liegen. Wissen wir wo wir gerade stehen und wo wir tatsächlich hinwollen, dass können wir unser Leben so leben, wie es zu uns passt. Jeder von uns wünscht sich ein Leben voller Glück, Liebe, Erfolg und Zufriedenheit. Doch nur ein Teil von uns hat seinen ganz persönlichen Weg gefunden und verfolgt diesen auch konsequent.

Das Leben bringt uns durchaus manchmal mit seinen Herausforderungen vom Kurs ab. Wenn wir diesen nicht wieder korrigieren können wir möglicherweise in die falsche Richtung laufen. Wir haben aber jederzeit die Möglichkeit uns wieder auf den richtigen Weg zu begeben, auf unseren Weg. Kartenlegen am Telefon oder in einer persönlichen Sitzung kann also durchaus in bestimmten Situationen ein Wegweiser sein.

Zu Kartenlegen gibt es folgende Themengebiete
Kartenlegen
Kartenlegen AM TELEFON

In verschiedenen Kulturen hat das Kartenlegen seinen Ursprung. Hier gibt es unterschiedliche Kartendecks, wie zum Beispiel Lenormand-Karten, Engeltarot, Kipper-Karten, Zigeunerkarten oder herkömmliche Tarot-Karten. Auch Skat-Karten werden oftmals zum Kartenlegen verwendet. Die unterschiedlichen Kartendecks dienen der Wahrsagung in verschiedenen Ereignisfällen. Situationen und Details aus der Zukunft werden beim Kartenlegen beschrieben, aber auch Personen, die in das Leben eintreten werden. Nicht auf faktisches Wissen bezieht sich das Kartenlegen, sondern auf die reine Annahme. Dies basiert darauf, wie gut sich das Zusammenspiel des Kartenlegers und des Ratsuchenden entwickelt. Je besser dieses funktioniert, desto detaillierter werden die Ergebnisse ausfallen. Der ausschlaggebende Punkt ist selbstverständlich, dass die Karten im Zusammenhang richtig gedeutet werden. Je nach Fragestellung und Kartendeck können hierfür verschiedene Legesysteme zum Einsatz kommen. Unter anderem das Drei Karten System, das Keltische Kreuz oder die Große Tafel. Wissenschaftlich wird die Möglichkeit, anhand von Karten in die Zukunft zu blicken, verneint. Heute gibt es viele Hellseher, die als [...mehr]

Berater  SPEZIALGEBIET Kartenlegen

Starberaterin Sarah

Star-Beraterin Dr. Sarah, bekanntes Radio-/TV-Medium, Hellseherin, Wahrsagerin, treffsichere hellsichtige sensitive Beratung - Ich sehe, wie es ist und sein wird in Ihrer Zukunft!

Starberater Pierre

Hellseher und Kartenleger bietet Beratung zu Liebe (auch gleichgeschlechtlich), Beziehung, Treue, Trennungsproblemen, Energieübertragung, Blockadenlösung, Haustiere und Gesundheit. Sehr hohe Trefferquote. Ich sehe, was ist und was sein wird.

Marita Ehlert

Mehr als 20 Jahre Erfahrung. Hellseherin mit stark ausgeprägter Hellsicht, Engelkontakte. Lenormandkarten, Energieübertragungen, Fern-Reiki. Erfolg und Glück als Lebensziel, Kartenlegen auf höchstem Niveau!

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Crowley Tarotkarten

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Kipper-Karten

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Lenormand-Karten

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Rider-Waite-Tarot

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Skat-Karten

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Tarot

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Zigeuner-Karten

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz