Nach oben
Beiträge

Die magische Kraft der Runen

Die magische Kraft der Runen
Foto: Fotosasch / stock.adobe.com
Rubrik:
Runen
·
Autor:
Topberaterin Dunna

Die magische Kraft der Runen

"RUNE" das Wort lässt sich mit Geheimnis oder auch mit "raunen, flüstern" oder "Geraune" übersetzen.

Es erscheint uns auf den ersten Blick wie ein Alphabet. Aber wenn wir genauer hinschauen, ist dahinter viel, viel mehr verborgen.

Jede einzelne Rune hat einen symbolträchtigen Namen und einen sehr kraftvollen Klang.

Runen überdauern alle Zeit der Welt

Runen haben ihren Ursprung in der germanischen Mythologie und waren lange Zeit völlig vergessen. Heute gibt es nicht viele Informationsquellen über ihre echte Bedeutung. Doch nach wie vor sind es sehr magische Zeichen.

Sie hatten schon immer auch rituelle Funktionen, zum Beispiel zur Weissagung und der Anrufung höherer Mächte, die das Leben des Fragenden beeinflussen konnten.

Die Kunst des Runenmeisters bestand darin, die Aspekte des Lebens durch die Runen aufzuzeigen.

Wer sich tiefgehend mit Runen in ihrer ursprünglichen Art und Weise beschäftigt, sollte sein Leben nicht immer bis ins Kleinste kalkulieren, ständig Pläne schmieden, alles abwägen und vorher immer alles genau entscheiden wollen.

Magische Zeichen richtig deuten

Nicht selten vergessen wir dabei das Leben um uns herum. Ständig wollen wir es beherrschen, doch oft ist das von Misserfolg gekrönt.

Wenn man die Bedeutung der Runen hingegen richtig versteht und richtig anwendet, sind sie ein grosser Gewinn für denjenigen, der es ehrlich meint.

Wenn es uns gelingt, wirklich in der Gegenwart zu leben, dann geschieht dort auch alles in der Gegenwart. Jedoch nehmen die Runen einem aber nicht die eigenen Entscheidungen ab!!

Daher ist es sehr wichtig, bei der Befragung der Runen stets mit voller Aufmerksamkeit dabei zu sein. Man darf dabei niemals vergessen:

Die Runen sind sehr, sehr kraftvolle Zeichen, deren Wirkung man niemals unterschätzen sollte. Auch lassen sie sich niemals auf die Probe stellen.

Die Magie der Runen nutzen

Ich nehme die Runen immer dann zur Unterstützung, wenn meine eigenen Möglichkeiten erschöpft sind oder ich nicht genügend Informationen habe, um eine Lösung für ein Problem zu finden.

Wenn ich sie dann völlig vorbehaltlos befrage, kann ich mir sicher sein, immer die richtige Rune zu ziehen.

Es ist dabei aber fast unmöglich, die volle Bedeutung der einzelnen Rune zu erkennen. Sie birgt immer auch noch etwas Heiliges, Geheimnisvolles in sich.

Wenn ich die Runen bitte, mir zu helfen, mich selbst zu erkennen..., dann sind sie ein geduldiger, sehr strenger Lehrer.

Das älteste Runenalphabet ist das Futhark mit 24 Runen. Besonders wirkungsvoll sind jene Runen, die man selbst herstellt, diese dann weiht und für eigene Runenlegungen benutzt.
Licht und Liebe

Ihre Dunna

© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen
Mehr über Dunna
Topberaterin Dunna
Kartenlegen, Jenseitskontakte, hohe Trefferquote, hellfühlig, 40 Jahre Erfahrung, lösungsorientierte und liebevolle Unterstützung.
Erreichbar: Heute: 08:00-18:30 Uhr
Pause: 12:00-13:30 Uhr

Zum Profil von Dunna
Das könnte Sie auch interessieren
Themenseite

Mehr Informationen zu Themen wie Die magische Kraft der Runen finden Sie auf unseren Themenseiten

Runen
Themenseite
wissen A-Z
Runen

Bereits zwischen dem 2. und dem 12. Jahrhundert wurden die Runen genutzt. Die Runen [… ]