Nach oben

Themen

Runen

Runen - Geheimnissvolle Zeichen und ihre magischen Botschaften
 vetre/shutterstock.com

Runen

Die Runen gelten als die ältesten germanischen Schriftzeichen, deren Ursprung nicht ganz genau zu klären ist. Man geht allerdings davon aus, dass diese Schriftzeichen hauptsächlich im skandinavischen Raum genutzt wurden. Der Zeitraum wird mit etwa dem 2. bis 12. Jahrhundert beziffert. Sie sind gleichzeitig auch ein Teil der germanischen Mythologie.


Das Geheimnis der Runen entdecken

Das Runenalphabet, auch Futhark genannt, basiert auf 24 Buchstaben beziehungsweise Schriftzeichen. Die Bezeichnung setzt sich hierbei aus den ersten 6 Zeichen zusammen. Jeder Rune wird eine eigene Bedeutung beigemessen und besitzt auch einen eigenen Namen. Der Begriff Runen ist abgeleitet von dem Wort „Runa“, welches so viel wie „Geheimnis“ bedeutet. Im Ursprung wurden Runen als Schutzzeichen gesehen und auf Amulette, Gefäße oder Waffen geritzt, bevor sie dann auch als interessantes Hilfsmittel zur Weissagung galten.

Die alten Germanen nutzten bestimmte Legungen in Verbindung mit Zauberformeln, um beispielsweise Einfluss auf das Wetter und eine gute Ernte nehmen zu können. Aber auch wenn es um Freud oder Leid, Partnerglück oder Kinder, Familie oder Zukunft ging, ließen sie die Runen sprechen.


Die Rune als Hilfsmittel zur Weissagung

Auch wenn Runen länger keine Beachtung fanden, so sind sie doch nie ganz in Vergessenheit geraten. Als der Bereich der Esoterik im 19. Jahrhundert wieder mehr an Bedeutung erlangte, wurden die Runen als Hilfsmittel wiederentdeckt. Diese sind meistens 24 einzelne Holzstücke oder Steine, auf denen das Futhark Alphabet zu sehen ist. Astrologen, Kartenleger aber auch Seher nutzen diese in Form eines Runenorakels, um zu weiteren Informationen zu gelangen. Aber auch nach wie vor ist das Interesse der Wissenschaft ungebrochen, die Schriftzeichen und die darin enthaltenen Botschaften zu entschlüsseln.

Mittlerweile werden immer öfter Runen am Telefon befragt. Dies ist eine einfache Möglichkeit ohne großen Zeitaufwand oder Wartenzeiten Unterstützung zu bekommen. Die Antworten sind dabei genauso effektiv wie in einer ganz persönlichen Sitzung. Manchmal genügt es schon, wenn der Ratsuchende eine Rune zieht, um Antworten zu finden oder neue Sichtweisen zu erlangen. Alternativ dazu kann zum Beispiel auch das Runenkreuz gelegt oder das 3er Orakel befragt werden.


Die Magie der Runen am Telefon nutzen

Ganz gleich was einen beschäftigt oder welches Thema im Leben gerade mit Schwierigkeiten verbunden ist, die Runen können helfen Licht ins Dunkel zu bringen und unseren Blickwinkel verändern. Mithilfe der Runen kann sowohl Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beleuchtet werden. So haben wir die Möglichkeit Dinge und Verbindungen zu erkennen, die ein Teil unseres Lebens darstellen. Dies kann durchaus für die Ausrichtung in die Zukunft hilfreich sein. Nutzen wir die Runenmagie und entdecken wir uns und unser Leben neu. Vielleicht sind wir ja schon auf dem richtigen Weg, wir müssen es nur noch erkennen.

Zu Runen gibt es folgende Themengebiete
Runen
Runen AM TELEFON

Bereits zwischen dem 2. und dem 12. Jahrhundert wurden die Runen genutzt. Die Runen gelten als die ältesten germanischen Schriftzeichen und schon sehr früh tauchen die Runen als komplettes Alphabet mit 24 Buchstaben auf. Im Zuge mit der Christianisierung verschwand dieses eigenständige System fast vollständig, da neben dem fremden Gott auch die lateinische Schrift Einzug hielt. Noch heute werden in der isländischen Schrift runenartige Sonderbuchstaben genutzt. Die Runen, die alten germanischen Schriftzeichen, Symbole oder Buchstaben, verbinden sich mit Orakel und Weissagung. Runen zählen zur germanischen Mythologie und sind meistens aus Holz geschnitzt. Futhark nennt sich das Runenalphabet, benannt nach seinen erst sechs Zeichen - jede Rune hat einen eigenen Namen und eine besondere Bedeutung. Sie fordern auf, sich einen Zugang zum äußeren und inneren Wissen zu verschaffen.Eine Rune ist vielfältig einsetzbarRunen fanden ursprünglich ihre Anwendung als Inschriften (auch in Stein geritzt).Der Begriff Runen wird abgeleitet von dem Begriff Runa und steht für das Geheimnis. Ursprünglich dienten die Runen und die, mit ihnen verbundenen Zaubersprüchen, nicht nur zur [...mehr]

Berater  SPEZIALGEBIET Runen

Japanische Magierin & Orakelmeisterin Amaya

Beratung auf höchstem Niveau. Japanische Magierin und Wahrsagerin, Meisterin neuartiger Runen und japanischer YOKAI- Karten. Liebesfragen, Charakter- Gefühlsanalysen sowie Lösungsvorschläge in allen Beziehungskonstellationen.

Seherin Lucia

Lösungsorientierte und liebevolle Lebensberatung. Kartenlegen, Tarot, Lenormand, Pendel, Energieübertragung, Sigillenmagie, Treuefragen, Liebe und Beziehung.

Mehr zum Thema

Beiträge

Die magische Kraft der Runen
Autor:
Lucia

"RUNE" das Wort lässt sich [… ]

Runen-Geflüster
Autor:
Lucia

Die ältesten Runen lassen [… ]

DIE RUNE - URUZ
Autor:
Lucia

Übersetzt man die Rune "Uruz" [… ]

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz