Nach oben
Wissen A-Z

Kaffeesatzlesen


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Kaffeesatzlesen
Foto: Africa Studio.jpg / Shutterstock.com

Kaffeesatzlesen

Das Kaffeesatzlesen ist eine Kunst, die auch als Tasseografie bezeichnet wird. Auf einen alten Brauch im antiken Griechenland lässt sich das Kaffeesatzlesen zurückverfolgen. Hier wurde die Zukunft aus Weinsatz gelesen, der in einer Metallschale gereicht wurde. Dieses Ritual, dass auch "Olchromanie" genannt wurde, war damals sehr beliebt und verbreitet. In einer Kultur, die Omen und Symbolen große Bedeutung beigemessen hat - in Gesellschaften, wo ein Großteil der Bevölkerung weder lesen noch schreiben kann, haben visuelle Symbole die Rolle von Geschichtenerzählern, Wahrsagern, Lehrern und Beratern. Für uns mag dies schwer nachvollziehbar sein und dennoch können wir diesen vergessenen Teil von uns selbst neu entdecken und wiederentdecken und dadurch unsere Intuition und unser Bewusstsein erweitern.

Wahrsagen aus Teeblättern oder Kaffeesatz.

Das Kaffeesatz lesen als Form des Wahrsagens ist erst ein paar Jahrhunderte alt, da es diese Getränke vorher nicht in der westlichen Welt gab. Diese Getränke waren nach der Einführung anfangs sehr teuer und galten als Luxus. Dies änderte sich erst im 18. und 19. Jahrhundert und der Tee wie auch der Kaffee eroberten auch einfache Schichten der Menschen. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts war diese Art des Wahrsagens in Europa und im Mittleren Osten fester Bestandteil. Bis heute hat sich dieses Orakel als Methode des Wahrsagens gehalten. Wenn man diese Kunst des Kaffeesatzlesens beherrscht ist dies eine sehr wirkungsvolle Methode.

Doch wie sollte eine scheinbar auf reinem Zufall beruhende Methode irgendwelche Ergebnisse erzielen?

Man ist leicht skeptisch, wenn es um etwas so Unwahrscheinliches, fast Urtümliches geht. Doch auch der rationale Verstand sieht keine Bilder in den Wolken oder Gesichter in Felsen, während das Auge des Künstlers oder des Kindes die ganze Welt mit solchen unerwarteten Eindrücken wahrnimmt und genau so kann man auch das Kaffeesatzlesen sehen. Allerdings besteht der Unterschied darin, ob man in der Tasse nur die Teeblätter und den Kaffeesatz als solches sieht oder ob man mit Fantasie an die Betrachtung herangeht.

Die Bilder wie auch die Symbole in der Tasse reflektieren Sorgen, Träume und Hoffnungen der Person, der dieses Kaffeesatz-Orakel befragt. Um diese zu erkennen, ihnen tiefe Bedeutung zuzuschreiben, erfordert es Intuition, Fantasie und Übung. Beim Wahrsagen gibt es wahrscheinlich keine faszinierendere Methode als das Kaffeesatzlesen. Mit einem Hauch von Mystik und mit einer großen Portion gesundem Menschenverstand ist diese Methode verbunden.

Wozu kann das Kaffeesatz-Orakel befragt werden?

Von einem geübten Medium sind die Trefferquoten hervorragend. Mit Hilfe des Kaffeesatzlesens ist es sogar möglich Personen, Bilder in Ihrem Umfeld oder Menschen, die in Ihr Leben eintreten werden, in ihrem Aussehen zu beschreiben. Mit dieser Technik lassen sich auch Fragen zu Liebe, Beziehung, Ehe, Geschäft und Gesundheit beantworten. Kaffeesatz lesen kann also ganz vielseitig genutzt werden.

Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren
Berater für: Kaffeesatzlesen
Starberater Schamane Stefan

Schamanische Beratung in Verbindung mit Mutter Erde und [… ]

Topberaterin Dara

Spirituelle Lebensberatung auf höchstem Niveau. [… ]

Seelenflüsterin Tanisha

Seelenflüsterin. Orakel und Kartenmedium. Verbindung zur [… ]

Elite Starmagierin Marli

Partnerzusammenführung. Hellseherin und Kartenlegerin [… ]

Meisterhafte Starberaterin Laila

Paarberaterin, Affärenmanagerin und Beziehungscoach: Mit [… ]

Italienischer Starseher Angelo

Liebevolle, ehrliche und lösungsorientierte Lebensberatung [… ]

Alle Berater zum Thema Wahrsagen  >