Nach oben

Themen

Telepathie

Telepathie am Telefon - Unkomplizierte Gedankenübertragung
 Nikki Zalewski/shutterstock.com

Telepathie

Eigentlich wäre es doch toll, wenn wir ohne große Worte mit anderen Menschen kommunizieren könnten. Einfach nur via Gedankenübertragung. Grundsätzlich sind in jedem von uns telepathische Anlagen seit Geburt vorhanden, doch die wenigsten von uns nutzen diese Fähigkeit beziehungsweise schenken ihr einfach zu wenig Aufmerksamkeit. Vielleicht liegt es einerseits daran, dass die Telepathie wissenschaftlich bisher nicht bewiesen werden konnte oder aber folgen wir einfach der Routine des Alltags und sind nicht wirklich offen für Dinge, die außerhalb der sogenannten „Normalität“ liegen. Tatsächlich gibt es allerdings eine Vielzahl von Menschen, die diesem Phänomen gegenüber positiv eingestellt sind. Wenn es also funktioniert, wie und wofür können wir es nutzen? Und kann Telepathie am Telefon auch funktionieren?


Gibt es Gedankenübertragung wirklich?

Der Begriff Telepathie steht für die mentale Kraft des Gedankenaustausches, ohne sich dabei in irgendeiner Weise der eigentlichen Sprache zu bedienen. Der Begriff selbst entstammt zwei altgriechischen Worten - „t??? / Tele“ für „weit oder fern“ und „p??e?a / páthos“ für „Einwirkung oder Erfahrung“. Umgangssprachlich wird hierbei auch von Gedankenübertragung gesprochen, welche von Mensch zu Mensch aber auch von Mensch zu Tier oder Pflanze funktioniert. Diese Form des Austausches von Informationen wird beispielsweise auch in der Tierkommunikation genutzt. Basis hierfür ist, dass der Sender mit dem Empfänger gedanklich in Kontakt tritt.

Der britische Autor Frederic Myers hatte 1882 den Begriff Telepathie eingeführt. Neben Gedankenübertragung wird im Deutschen auch oftmals vom sechsten oder siebten Sinn gesprochen. Weder gibt es wissenschaftliche Erklärungsversuche, die die physikalischen Umstände eines telepathischen Vorgangs aufzeigen noch wurde die Existenz wissenschaftlich bewiesen. Vielleicht ist dies die Erklärung, warum dieses Phänomen aus parapsychologischer Sicht immer noch untersucht wird.


Zufall oder tatsächliche Fähigkeit?

Prinzipiell stellt sich dann allerdings die Frage, warum wir mal mehr oder weniger Erlebnisse haben, die keine andere Erklärung zulassen. Wenn wir nämlich beispielsweise an einen bestimmten Menschen denken und plötzlich meldet er sich oder wir laufen ihm kurz darauf zufällig über den Weg. Alles nur reiner Zufall oder funktioniert Telepathie tatsächlich, wenn wir sie bewusst nutzen beziehungsweise zulassen?

Erfahrungsberichten zufolge funktioniert die Gedankenübertragung unabhängig von der Entfernung, die es zu überwinden gilt. Dies würde erklären, warum auch Telepathie am Telefon funktioniert. Auch ist sie weder an Zeit noch Raum gebunden. Somit können sowohl Gedanken aus der Vergangenheit wie auch Gegenwart und Zukunft übertragen werden.


Wofür Telepathie am Telefon nutzen?

Ganz einfach und unkompliziert können wir so Unterstützung über die Ferne erhalten. Man könnte hier von einer Art Lebensberatung oder Coaching sprechen. Der Berater fungiert mit seinen telepathischen Fähigkeiten wiederum als Medium und kann so Kraft der Gedanken zum Wegweiser werden. Dies können beispielsweise Entscheidungshilfen, neue Denkansätze, aber auch Hilfestellungen bei Konflikten oder schwierigen Situationen sein. Auch ist eine energetische Unterstützung auf die Schnelle und über die Entfernung möglich. Die vielfältigen Möglichkeiten der Telepathie am Telefon können für die verschiedenen Themen des Lebens genutzt werden. Wir können so Perspektiven erkennen und auch unseren ganz persönlichen Weg beschreiten.

Natürlich können Sie die vorhandenen telepathischen Anlagen auch an die Oberfläche holen, gezielt trainieren und vertiefen. Es ist sinnvoll, wenn Sie sich dabei anfangs von einem Profi begleiten lassen, was übrigens auch übers Telefon möglich ist. Haben Sie erste Erkenntnisse gesammelt und Verständnis entwickelt, können Sie beispielsweise mittels Mentaltraining die Fähigkeit weiter ausbauen. Trauen Sie sich und entdecken, Sie was in Ihnen steckt.

Zu Telepathie gibt es folgende Themengebiete
Telepathie
Telepathie AM TELEFON

Telepathie vermuten einige Menschen schon, wenn sie bereits aus einer Vorahnung heraus wissen, was ein anderer zum gleichen Zeitpunkt gerade macht. Doch Telepathie ist mehr als so ein Zufallstreffer. Man versteht darunter eine Kommunikationsart, welche Eindrücke, Gefühle und Stimmungen vermittelt. Und zwar ohne die Nutzung herkömmlicher Sinnesorgane wie den Augen, den Ohren oder der Nase. Telepathisch veranlagte Menschen können also Kraft ihrer Fähigkeit Eindrücke von anderen Menschen empfangen und auch wiedergeben. Manchmal sind es nur Bilder, manchmal Fragmente oder Lichtzeichen. Telepathie ist die Übertragung von Gedanken zwischen Lebewesen.Kommunikation weltweit zu jeder ZeitDa Telepathie völlig losgelöst von Raum und Zeit ist, sind auch die Möglichkeiten unerschöpflich. Gedanken aus der Zukunft, der Vergangenheit oder Gegenwart können empfangen werden. Von anderen Menschen oder Tieren. Von nebenan oder vom anderen Ende der Welt. Und selbst von verstorbenen Menschen können noch Gedanken empfangen werden. Diese Kommunikation auf rein geistiger Ebene spielte schon in frühen Kulturen und Religionen eine wichtige Rolle.Nicht nachweisbar, doch existentDie Telepathie ist ein [...mehr]

Berater  SPEZIALGEBIET Telepathie

Starberaterin Vanessa

Hellsichtiges Kartenlegen, Dipl. Astrologin, Partnerschaft, Beruf, Telepathie, Blockadenlösung, Partnerrückführung ... Liebevolle und kompetente Beratung. Hilft Ihnen dabei, wieder Ihren Mut und Ihre Lebensfreude zurückzugewinnen.

Hier finden sie mehr Informationen zum Thema Tierkommunikation

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz