Nach oben
Wissen A-Z

Aromatherapie


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Aromatherapie
Foto: © Printemps / AdobeStock

Aromatherapie

Naturheilmittel und auch die Aromatherapie finden in der heutigen Zeit immer grösseren Zuspruch bei den Menschen, wenn es um Alternativen zu herkömmlichen Methoden oder der eigentlichen Medizin geht. Doch ätherische Öle begegnen uns nicht nur in der Naturheilkunde, sondern auch unbewusst in unserem Alltag, vor allem wenn wir täglich unser Lieblingsparfum nutzen. Auch das Parfüm basiert auf ätherischen Ölen.

Ätherische Öle sind in verschiedenen Formen zu finden.

Die Aromatherapie gilt mittlerweile als eine alternative Heilmethode, die aus der Naturheilkunde nicht mehr wegzudenken ist und ganz verschieden angewendet wird. Die Aromatherapie wird nicht selten mit herkömmlichen, medizinischen Therapien oder Behandlungen kombiniert, um so dem Körper eine natürliche Unterstützung zu bieten. Diese Methode schätzen immer mehr Ärzte und Heilpraktiker und bringen sie gezielt zum Einsatz.

Nachgewiesenermaßen haben ätherische Öle Einfluss auf das zentrale Nervensystem und wirken sich auch auf unsere Stimmung aus. So kann das Ergebnis sowohl anregend als auch beruhigend wirken. Bestimmte Düfte, aber auch Kombinationen daraus, bringen Gefühlszustände, Emotionen oder Assoziationen an die Oberfläche, die sich ganz unterschiedlich auf unsere Körperfunktionen auswirken und somit auch gleichzeitig unsere Stimmung beeinflussen.

Die häufigste Form, wie ätherische Öle eingesetzt werden, sind Badezusätze, Inhalationsmittel, Duftlampen, Tees, Massageöle oder Saunaaufgüsse. Auch werden ätherische Öle zum Einreiben oder als Wirkstoff bei Wickeln und Kompressen genutzt. Über die Blutbahnen finden sie ihren Weg zu den Organen, nachdem sie über die Schleimhäute, Bronchien oder die Haut aufgenommen wurden.

Aromatherapie für ein neues Lebensgefühl.

Die Aromatherapie kann angewendet werden, um die Harmonie von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen, um Kraft zu tanken und damit das Wohlbefinden wieder zu steigern.

Versuchen Sie es und gönnen Sie sich eine kleine Auszeit von der Routine des Alltags. Machen Sie Ihre ganz persönliche Aromatherapie zu einem Ihrer Rituale!


Hinweis:

Es gilt, auch wenn wir von natürlichen Substanzen, also Naturheilmitteln sprechen, Vorsicht walten zu lassen. Wenn ätherische Öle überdosiert verwendet werden, kann es zu Allergien oder sogar Vergiftungserscheinungen kommen, auch können Hautreizungen- oder Verätzungen auftreten, wenn Öle unverdünnt aufgetragen werden. Vor allem bei kleinen Kindern sollte die Anwendung sehr genau sein.

Es empfiehlt sich für den Anfang, einen Arzt oder Heilpraktiker um Unterstützung zu bitten, damit man die Möglichkeiten Schritt für Schritt kennenlernt und die Anwendung auch den gewünschten Erfolg hat.

Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren
Berater für: Aromatherapie
Starberater Michael

Partnerzusammenführung. Liebevolle und lösungsorientierte [… ]

Sarah

Star-Beraterin Sarah, bekanntes Radio-/TV-Medium, [… ]

Jenny

Mentorin und Kartenlegerin bietet Ihnen lösungsorientierte [… ]

Jessica

Langjährige Erfahrung. Hellsichtiges Medium seit frühester [… ]

Mara

Unterstützung durch hellfühlende, spirituell-mediale und [… ]

Ukrainisches Starmedium und Telepathin Emmilia

Über 40 Jahre Erfahrung: Hellseherin und Kartenlegerin mit [… ]

Alle Berater zum Thema Fern-Energieübertragung  >