Nach oben

Wissen A-Z

Hellsehen


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Hellsehen
Foto: © Daniel Mock / Fotolia

Hellsehen

Bei dem Gedanken an Hellsehen umfängt fast jeden ein Hauch von Mystik, aber was ist Hellsehen wirklich? Esoterischer Hokuspokus oder doch ein ganz bestimmtes Gefühl der Vorahnung, des Erkennens? Kann es also wirklich funktionieren?

Es gibt viele Menschen die es in sich tragen, doch ist es bei dem einem mehr und bei dem anderen weniger stark ausgeprägt. Hellsehen und Wahrsagen liegen zwar auf einer Ebene, dennoch sollten beide nicht miteinander verwechselt werden, denn beides wird in den unterschiedlichsten Bereichen praktiziert. Das Hellsehen über die eigene Intuition oder Meditation auszuüben, so wird von vielen Hellsehern auch keine Hilfsmittel benötigt.

Dennoch sind diese hilfreich, um die telepathischen Fähigkeiten zu trainieren. Das Hellsehen lässt sich durch Hilfsmittel wie Tarot-Karten Auralesen, Engelkarten, Kristallkugel, Runen, Astrologie oder Wasser-Lesen unterstützend ausbauen.

Hellsehen im Wandel der Zeit.

Bis in die Antike geht es zurück mit gedanklicher Konzentration, Dinge jenseits von Raum und Zeit wahrzunehmen. Kriegsherren, Könige und Kirchenfürsten haben oft ohne Hinweise über Orakel oder Seher keine Entscheidungen getroffen. Sie fühlten sich erst sicher, wenn sie über diese Hinweise verfügten. Es gab allerdings auch Zeiten, in denen das Hellsehen verboten war und unter Strafe stand. Vor allem im Mittelalter wurde derjenige, der es praktizierte ganz schnell verschrien mit dem Teufel im Bunde zu stehen oder eine Hexe zu sein. Dessen einmal bezichtigt, war das Ende meist der Scheiterhaufen.

Doch diese Einstellung hat sich bereits geändert und die Welt der Parapsychologie setzt auf außersinnliche Wahrnehmungen. Hellsehen gehört heute schon fast zum Alltag vieler Menschen. Der Bann, dass der Mensch neugierig ist und gerne etwas über sich selbst und seine Zukunft wissen möchte, ist nach wie vor ungebrochen. Deshalb bieten auch täglich unzählige Hotlines ihre Dienste zum Thema Hellsehen an. Aber Vorsicht - Hellsichtigkeit kann Fluch und Segen zugleich sein. Es gibt viele Scharlatane auf dieser Ebene!

Allerdings gibt es auch sehr gute Hellseher, die mit ihren Fähigkeiten sehr wohl in der Lage sind, vorsichtig auf Themen einzugehen, um Ihnen mit ihren intuitiven Vorgaben Hinweise zu geben und neue Wege aufzuzeigen.

Warum diese Möglichkeit nutzen?

Sehr beliebt ist hellsehen zu den Themen Partnerschaft, Liebe, beruf, Finanzen und Gesundheit. Jedoch steckt manchmal auch etwas anderes dahinter, nämlich selbst keine Entscheidung treffen zu müssen, dass Hellsehen wird mir schon sagen, wohin mein Weg führt - doch damit stiehlt man sich aus der eigenen Verantwortung und das ist nicht das Ziel. Hellsichtigkeit kann dabei unterstützen den ganz persönlichen Weg zu finden und die innere Kraft zu aktivieren und einen neuen Blickwinkel auf sein eigenes Leben zu bekommen.
Das könnte Sie auch interessieren

Berater für: Hellsehen

Starseherin Anastasia Ellania

Ganzheitliche Lebensberatung, ehrlich und [… ]

Starmedium Aaron

Geschäfts- , oder Beziehungspartner, Affäre, heimliche [… ]

Weissmagierin Sinara

Spirituelle Lebensberatung (Coaching), Kartenlegen, [… ]

TV-Starseherin Ayse

Einfühlsame Lebensberatung, hohe Trefferquote, Rundumblick, [… ]

Exklusiv Starberater Pierre

Hinweis: Leider bis zum 22.01.2020 nicht zu erreichen! Wir [… ]

Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Medium mit sehr hoher Trefferquote: Hellsehen, Hellwissen. [… ]

Alle Berater zum Thema Hellsehen  ›
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK