Nach oben
Wissen A-Z

Dualseele


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Dualseele
Foto: Peter Heckmeier / stock.adobe.com

Dualseele

Jeder möchte geliebt werden, sowohl der Mensch als auch die Seele. Von uns kennen viele dieses Gefühl des Ankommens, wenn wir den für uns passenden Lebenspartner finden und mit ihm glücklich werden können. Wir fühlen uns mit ihm vollständig, so wie wir es noch nie zuvor gespürt haben. Das Thema Dualseele hat allerdings nicht zwingend etwas mit "menschlicher" oder körperlicher Liebe zu tun. Mehr als das - sind Dualseelen. Dualseelen machen aus zwei Seelenteilen ein Ganzes und dies ist auch durchaus auf platonischer Basis möglich.

Aus zwei mach eins?

Dies hört sich etwas merkwürdig an, doch genauso ist es. Die beiden Seelenanteile, die getrennt voneinander inkarniert sind, wissen voneinander, irgendwo in ihren tiefsten Tiefen. Aber solange sie sich nicht begegnen ist es eine Art Wunschtraum, genau diese Seele zu finden und sich mit ihr "zu vereinen". Das Wort vereinen ist dabei eigentlich nicht ganz korrekt. Dualseelen müssen nicht zwingend Frau und Mann sein, die sich in einer Liebesbeziehung wiederfinden. Durchaus passiert die Vollständigkeit auch auf platonischer Ebene.

Die besten Freunde oder Freundinnen, die nichts und niemand auseinanderbringen kann, die sich nur anschauen müssen und genau wissen, was nun zu tun ist beziehungsweise was der / die andere denkt, auch dies ist eine Dualseelen-Verbindung. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass eine Verbindung von Dualseelen keine Altersbeschränkung kennt, da ist das junge Mädchen, dass nicht von der Seite der älteren Tante weicht und nur mit ihr "vollständig" ist. Oder da ist der junge Musiker, der sich mit seinem Lehrer ohne Worte versteht und beide gemeinsam die schwierigsten Kompositionen umsetzen.

Eigentlich kann man Dualseelen auch ganz gut mit zwei Lebensweisheiten beschreiben- "Gegensätze ziehen sich an." und "Gleich zu gleich gesellt sich gern". Dualseelen vereinen diese beiden Aussagen, da sie in einigen Dingen unterschiedlich sind und in der anderen Hälfte suchen, was ihnen selbst zu fehlen scheint, aber gleichzeitig in ihrer Seele ganz tief miteinander verbunden sind und sich somit vollständig fühlen.

Wie finde ich meine Dualseele?

Hier liegt der Haken: Man darf sie nicht suchen, sondern kann sie nur finden. In nur seltenen Fällen wird man direkt an der Seite seiner Dualseele geboren. Dies kann als Zwillingskind oder aber in der Eltern-Kind-Beziehung geschehen, generell jedoch ist es eher der berühmte "Zufall", der einem die Dualseele über den Weg schickt. Doch weiß man sofort, dass man fündig geworden ist.

Aber auch wenn man sich gefunden hat, ist es selbstverständlich, dass jeder seine eigenen Lebensaufgaben zu erfüllen, seine Lektionen zu meistern hat und die Zeiten nicht immer nur einfach sind. Weiss man jedoch seine Dualseele an seiner Seite, ist man nicht nur stärker und leistungsfähiger, in jeder Hinsicht. Nein, man kann sich sicher sein, dass man vorbehaltlos unterstützt und geliebt wird. Wenn das nicht beflügelt.

Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren
Berater für: Dualseele
Starberater Michael

Partnerzusammenführung. Liebevolle und lösungsorientierte [… ]

Schweizer Tarotmedium Vera

Lösungsorientierte Lebensberatung mit hoher Intuition und [… ]

Mia

Durch das Legen von Lenormand- und Orakelkarten sowie meine [… ]

Elite Starberaterin Raffaela

Erleben Sie ein liebevolles und klares spirituelles [… ]

Jüdische Therapeutin Erika

Kartenlegen nach alter russischer Tradition. [… ]

Starseherin Syrid-Marlen

Medium mit sehr hoher Trefferquote: Hellsehen, Hellwissen. [… ]

Alle Berater zum Thema Liebe und Beziehung  >