Nach oben

Themen

Wasser-Lesen

Wasser-Lesen am Telefon - Eine uralte Kunst der Wahrsagung neu entdeckt
 Maridav/shutterstock.com

Wasser-Lesen

Wasser ist einerseits unser Lebenselixier, andererseits haben wir großen Respekt vor dieser Naturgewalt, wenn wir uns auf oder im Wasser befinden. Doch Wasser spielt auch noch in einem anderen Zusammenhang eine wichtige Rolle, nämlich beim Wasser-Lesen, wenn es um Weissagungen geht. Dieser Variante liegt eine lange Tradition zugrunde, auch wenn diese vielleicht heute nicht mehr so häufig genutzt wird, wie in früheren Zeiten.


Was steckt hinter dem Begriff Wasser-Lesen?

Wasserlesen wird auch Hydromantie genannt und ist mit einer sehr langen Geschichte verbunden. Schon die alten Ägypter und antiken Griechen wussten diese Methode für ihre Zwecke bestmöglich zu nutzen. Die Kunst des Wasserlesens gilt so als uraltes Ritual zur Weissagung.

Wasserlesen ist tatsächlich eine Kunst, auch wenn es sich so einfach anhört. Diese Kunst ist in unseren Breitengraden ein wenig in den Hintergrund geraten, da viele Medien sich vermehrt dem Kartenlegen gewidmet haben. Allerdings ist es bei einigen auch heute noch ein fester Bestandteil bei Weissagungen.

Wichtig ist, dass anfangs eine konkrete Frage gestellt wird. Das Medium, dass aus dem Wasser liest, konzentriert sich einzig und allein auf die Fragestellung. Die dann entstehenden Gedanken werden immer detaillierter, da durch die Konzentration visuelle Wahrnehmungen entstehen. So können Ratsuchende konkrete Antworten auf ihre Fragen enthalten, durch die vom Medium im Wasser erkannten szenischen Bilder.


Versuch macht klug

Natürlich können Sie sich auch selbst im Wasserlesen versuchen. Allerdings sollten Sie sich am Anfang nicht zu sehr auf Antworten versteifen. Füllen Sie eine Schale mit klarem Wasser und suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen. Nun ist es wichtig, dass auch Sie zur Ruhe kommen und sich nur auf das Thema konzentrieren, womit Sie sich schon länger beschäftigen. Mit den geformten Gedanken beobachten Sie ganz konzentriert die Wasseroberfläche. Nach einer gewissen Zeit werden Bilder auf der Wasseroberfläche erkennbar sein. Diese sind der Spiegel Ihres tiefsten Inneren, die zu dem besagten Thema vorherrschen. Es wird empfohlen, sich die Eindrücke und Erkenntnisse aufzuschreiben, um sie nach dem Wasserlesen nochmals zu überdenken und sich tief auf sein Innerstes zu konzentrieren.

Was möchte Ihnen das Element mit seinen Bildern sagen? Ist ein Weg oder Ziel erkennbar? Natürlich können Sie auch am Telefon Hilfestellung erfahren, wenn Sie die Kunst des Wasserlesens verstehen und erlernen möchten. Gerade am Anfang gestalten sich die Interpretationen noch etwas schwierig. Es bedarf tatsächlich einer Portion Geduld und Übung, um die Aussagen des Wassers richtig zu deuten. Ein Profi kann Sie dabei unterstützen, dass dem Wasser nicht die falschen Informationen entlockt werden.


Einfache Unterstützung durch Wasserlesen am Telefon

Wenn Sie selbst diese Kunst noch nicht beherrschen, dann ermöglicht Wasser-Lesen am Telefon ohne großen Aufwand eine Hilfestellung zu bekommen, und zwar genau dann, wenn man sie benötigt. Man ist weder örtlich noch zeitlich gebunden und kann sich in seiner gewohnten Umgebung ganz auf das Gespräch konzentrieren.

Wasser ist also weitaus mehr als nur das wichtigste Element des Lebens. Nutzen wir es als Gestaltungsmittel für unsere Zukunft, vor allem für einen Zeitraum in näherer Zukunft. Wasserlesen kann als Wegweiser in verschiedenen Lebenssituationen fungieren, Entscheidungsfindungen unterstützen aber auch neue Perspektiven und Sichtweisen offenbaren. Es kann uns aber auch dabei helfen, dass wir vorhandenes Wissen zu einem bestimmten Sachverhalt an die Oberfläche holen.

Zu Wasser-Lesen gibt es folgende Themengebiete
Wasser-Lesen
Wasser-Lesen AM TELEFON

Den meisten Menschen ist eher das Lesen aus einer Glaskugel oder aus Karten geläufig. Doch es gibt weitaus mehr Medien, aus denen man zukünftige Ereignisse deuten kann. Das Wasser Lesen ist eine sehr alte Tradition, welche bereits im antiken Ägypten und Griechenland genutzt wurde. Während man früher zur Durchführung eher tiefe Flüsse oder Bachläufe benötigte, ist das Wasser Lesen heute sehr viel einfacher. Man kann dafür Schalen, Vasen oder Wannen nutzen. Beim Wasser Lesen ist es wichtig, dass natürliche Verhältnisse vorherrschen. Dazu zählen beispielsweise Steine, die den Grund des Gefäßes bedecken und Licht, welches in Räumen auch durch Kerzen erzeugt werden kann.Ruhe und Entspannung vor jeder SitzungFür ein aussagekräftiges Wasserlesen muss sauberes klares Wasser verwendet werden. Wer sich dann ein entsprechendes Gefäß ausgesucht hat, wird sich damit an einen ruhigen Ort zurückziehen. Nur wer selbst zur Ruhe gekommen ist und seinen Geist entspannt, kann gedanklich in das Wasser tauchen. Mediativ und konzentriert ist ein Wasser Leser bei seiner Arbeit, um sich Gedanken oder Bilder übermitteln zu lassen. Er kann Farbveränderungen am Wasser wahrnehmen und diese als Antwort auf [...mehr]

Berater  SPEZIALGEBIET Wasser-Lesen

Starseherin Ayse

Einfühlsame Lebensberatung, hohe Trefferquote, Rundumblick, Spezialgebiet Partnerschaft und Liebe, sieht die Gedankenwelt Ihres Partners. Kartenlegen mit Rommekarten, Kipperkarten, Zigeunerkarten, Lenormand, Engelskarten, Tarot.

Mehr zum Thema