Nach oben

Themen

Voodoo

Voodoo
 Malchus Kern/shutterstock.com

Voodoo

Voodoo in unseren Breitengraden eher in negativem Sinne bekannt. Fast automatisch erscheinen mit Nadeln durchstochene Puppen, unheimliche Rituale und Zauber sowie verschiedene Ausschnitte aus Hollywoodfilmen vor unserem geistigen Auge. Der Eindruck von negativen Praktiken überwiegt, auch wenn dies vor allem in unseren Regionen nicht die Realität ist.

Natürlich gibt es auch Voodoopriester oder Voodoopriesterinnen, die sich der schwarzen Magie bedienen. Hier heißt es generell - Finger weg. Wir befürworten in keinster Weise die Ausführung von Voodoozaubern oder Ritualen. Vielmehr möchten wir ein Gefühl für diese Welt vermitteln und sind natürlich jederzeit behilflich, wenn jemand das Gefühl hat, dass er mit einem Voodoozauber belegt ist. Hier können beispielsweise weissmagische Rituale den Bann brechen und einen Schutz um die betreffende Person legen.


Was steckt hinter dem Begriff Voodoo?

Voodoo, auch als spirituelle Praxis bezeichnet, wird im Ursprung in Westafrika angesiedelt, wobei wohl auch die uralte Tradition des Yoruba an der Entstehung der Voodookultur beteiligt zu sein scheint. Sie galt als Naturreligion, die damalige Sklaven mit in die fremde Umgebung nahmen, um ein Gefühl von Identität und Hoffnung in den schweren Zeiten für sich zu bewahren, indem sie sich an ihren Ursprung festhielten. So ist es allerdings auch nicht weiter verwunderlich, dass auch verschiedene Elemente anderer Religionen im Voodoo wiederzufinden sind.

Vor allem in Benin, Ghana und Togo wird Voodoo auch heute noch praktiziert und gelebt. So bringt die schwarze Bevölkerung ihre Verbundenheit zu Ihren Wurzeln zum Ausdruck. Mit Europa kann dies nicht annähernd verglichen werden, da Spiritualität und Religion in Afrika deutlich anders gelebt wird. Durch bestimmte Rituale und Zauber werden sie lebendig. Natürlich werden diese auch immer wieder im negativen Sinne eingesetzt, weswegen nicht zuletzt dieses oftmals negative Image in den Vordergrund tritt.


Weissmagische Rituale zum Schutz vor Voodoo

Es kann durchaus nicht schaden sich eine eigene Meinung zu bilden, aber bitte Hände weg von Voodoo. Rituale und Zauber sind weder Spielerei noch Zeitvertreib. Sollte man der Meinung sein, dass man von einem Voodoozauber belegt ist, so können gezielt weissmagische Rituale eingesetzt werden, um den Zauber zu brechen und im Nachhinein für Schutz zu sorgen. Zögern Sie nicht aktiv zu werden, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie belastet sein könnten. Unsere erfahrenen Berater werden der Ursache auf den Grund gehen und Ihnen mit der richtigen Methode helfen.

Zu Voodoo gibt es folgende Themengebiete
Voodoo
Voodoo AM TELEFON

Wohl vielen von uns ist der Begriff Voodoo vielleicht schon mehr als einmal über den Weg gelaufen. Sei es im Internet, bei Reportagen oder auch in Büchern oder Filmen. Dabei lassen sich verschiedene Aussagen und Darstellungen finden, in der Hauptsache negative Aspekte, wobei diese in einigen Fällen auch durchaus überzogen sind und nur wenig mit dem eigentlichen Voodoo-Kult zu tun haben. Dieser ist sehr vielschichtig ausgerichtet. Die möglichen Auswirkungen von einem Ritual oder Zauber sollten jedoch nicht unterschätzt werden, womit es grundsätzlich erstmal heisst - Finger weg von Voodoo.Geschichtliches über VoodooIm Ursprung wird Voodoo in Westafrika angesiedelt. Im Zuge der Sklaverei wurde diese auch in die Karibik gebracht. Neben den Inhalten aus traditionellen Religionen lassen sich auch Elemente, hauptsächlich der christlichen Religion, finden. Durch die Vermischung wurde so eine synkretistische Religion. Neben Westafrika, in kreolischen Gesellschaften im atlantischen Raum sowie Haiti, lässt sich der Voodoo-Kult auch im Süden der USA sowie in Kanada finden. Es gilt als belegt, dass in keiner weiteren Religion die Gottheiten derart lebendig projiziert werden. Die Menschen [...mehr]

Berater  SPEZIALGEBIET Voodoo

Hellseherin Caroline

Hellseherin und Autorin. 30 Jahre Erfahrung. Ich erkenne Ihre Talente und Ihren Weg. Hellsehen, Handlesen, Tarotkarten. Palmblatt-Informationen, indisches Orakel, afrikanisches Orakel.

Mehr zum Thema
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK