Nach oben

Themen

Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung am Telefon - Leben ohne den blauen Dunst
 Malchus Kern/shutterstock.com

Raucherentwöhnung am Telefon – Endlich Nichtraucher sein und bleiben

Was wohl jeder Raucher weiß, dass Zigarettenkonsum der Gesundheit nicht dienlich ist und sogar krank machen kann. Mal abgesehen von dem unangenehmen Geruch, der sich überall festsetzt und dem Geld, dass im wahrsten Sinne des Wortes in Rauch aufgeht. Außerdem bedeutet rauchen, sich in eine Abhängigkeit zu begeben. Bei einigen kann dies in Panikattacken ausarten, wenn das Päckchen leer, und weit und breit keine Zigarette in Sicht ist. Somit kann Rauchen auch zur mentalen Belastung werden. Eine Raucherentwöhnung am Telefon könnte hier Abhilfe schaffen. Doch nicht immer gestaltet sich dies in der Praxis so einfach, wie es sich anhört.


Gefangen in der Suchtfalle

Auch wenn in der Öffentlichkeit vermehrt auf die Schädlichkeit von Zigaretten hingewiesen wird, so gilt Rauchen in der heutigen Zeit durchaus als gesellschaftsfähig, natürlich mit Ausgrenzungen in einigen Bereichen. Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von Menschen, die zugeben, dass sie gerne rauchen, obwohl sie sich der negativen Nebenwirkungen durchaus bewusst sind. So ist es für viele fast schon so etwas, wie ein liebgewonnenes Ritual - zum Kaffee oder nach dem Essen, die berühmte Feierabendzigarette oder abends beim Ausgehen. Gelegenheiten gibt es in Hülle und Fülle.

Realistisch betrachtet ist ein Raucher jedoch in einer Sucht gefangen, welche er nachgehen muss, da er sonst mit verschiedenen Entzugserscheinungen zu kämpfen hat. Körperliche wie psychische Nebenwirkungen können in Verbindung damit zutage treten. So ist es für Betroffene oftmals nicht leicht mit dem Rauchen aufzuhören, vor allem wenn es sich um einen erhöhten Konsum oder / und einen längeren Zeitraum handelt. Tatsächlich schafft es nur ein kleiner Anteil, durch reine Willenskraft Nichtraucher zu werden und es dann auch zu bleiben. Selbst wenn Raucher also irgendwann an den Punkt kommen, dass sie rauchfrei und unabhängig sein wollen, aber auch ihrer Gesundheit und ihrem Geldbeutel etwas Gutes tun wollen, so schieben sie eine Raucherentwöhnung doch gerne vor sich her, bis die Zeit geeigneter erscheint oder sie scheitern auf diesem oftmals steinigen Weg und geraten in einen Teufelskreis.


Entwöhnung, aber wie?

Dabei sind die Angebote, um endlich dieser Sucht zu entsagen, ganz vielfältig - Nikotinpflaster, Kaugummi, Spray, Akupunktur, Tabletten, E-Zigaretten, Spritzen oder Motivationstraining. Grundsätzlich könnte man meinen, dass es doch eigentlich ganz einfach sein müsste, Nichtraucher zu werden. Doch tatsächlich, weit gefehlt. Oft helfen sie nur für kurze Zeit, entgegen der Gewohnheit zu handeln oder die Nebenwirkungen sind so erheblich, dass der Betroffene wieder zur Zigarette greift. Nicht zu vergessen die Angst vor einer Gewichtszunahme. So kann auch die mentale Ebene zur Hürde werden. Die meisten Angebote jedoch unterstützen nur mit einseitiger Wirkungsweise. Eine effektive Entwöhnung kann allerdings auf Dauer nur ganzheitlich funktionieren, so wie bei der Raucherentwöhnung am Telefon. Diese alternative Methode funktioniert ohne Medikamentierung, ist somit frei von Risiken und Nebenwirkungen.


Raucherentwöhnung am Telefon

Zu den beliebtesten und effektivsten Behandlungen zählt wohl die Raucherentwöhnung mittels Hypnose. Hierbei geht es nicht um die allseits bekannte Show-Hpynose, sondern um eine Hypnosetherapie. Wichtig ist, dass der Therapeut mit dem Klienten gemeinsam das persönliche Rauchermuster bestimmt. Zum Beispiel - wann wurde die erste Zigarette geraucht oder in welchen Situationen wurde zur Zigarette gegriffen und welche Gefühle wurden damit verbunden? Daraufhin können die Ziele definiert und die richtigen Ansätze festgelegt werden.

Die Basis dieser Methode ist unser Unterbewusstsein, denn auch die Sucht nach Zigaretten wird darüber gesteuert. Mittels Hypnotherapie kann das Unterbewusstsein "neu programmiert" werden. Dies geschieht mithilfe sogenannter Suggestionen, die nach der Hypnose von innen heraus wirken. Werden also mittels verbaler Anweisungen oder Visionen verschiedene Ausweichmöglichkeiten, Assoziationen oder neue Verhaltensmuster verankert, unterstützen diese den Betroffenen in bestimmten Situation in positiver Hinsicht. So ist eine sanfte Entwöhnung möglich. Mögliche Entzugserscheinungen können unter Kontrolle gebracht werden, körperliche oder psychische Nebenwirkungen gibt es nicht und die innere mentale Stärke motiviert zusätzlich auf dem Weg, endlich Nichtraucher zu werden und auch zu bleiben. Eine Hypnotherapie arbeitet bei der Raucherentwöhnung mit einem ganzheitlichen Ansatz.


Endlich das Leben rauchfrei genießen

Natürlich kann auch eine Raucherentwöhnung am Telefon keine Wunder bewirken, ganz gleich welche Methode im Speziellen zum Einsatz kommt. Wichtig ist einerseits, dass der Klient von sich aus rauchfrei werden will. Halbherziges Handeln kann oftmals zu Misserfolgen führen. Zum anderen kann es anfangs in bestimmten Situation manchmal noch schwerfallen, auf eine Zigarette zur verzichten. Vor allem, wenn die Sucht über Jahre ein Teil des Lebens war. Hier heißt es sich nicht verleiten, sondern sich mit dem Ziel vor Augen vom Unterbewusstsein unterstützen zu lassen.

Je nach Situation und persönlicher Stärke, kann es einigen Fällen sinnvoll sein, auch weitere unterstützende Methoden mit einzubeziehen, wie beispielsweise eine Lebensberatung oder Energieübertragung. Aber auch Meditation oder Yoga können durch Entspannung die Entwöhnung positiv unterstützen.

Achtsamkeit mit sich selbst ist ein weiterer wichtiger Punkt. Es gilt die positiven Begleiterscheinungen und Veränderungen ganz bewusst wahrzunehmen. Gesund, fit, ausgeglichen und frei, die neue Gefühlswelt eines Nichtrauchers. Ein neues Körper- und auch Lebensgefühl, dass es in vollen Zügen zu genießen gilt. Somit spricht durchaus einiges für eine Raucherentwöhnung am Telefon. Warum nicht mal neue Wege gehen?

Zu Raucherentwöhnung gibt es folgende Themengebiete
Raucherentwöhnung
Raucherentwöhnung AM TELEFON

Berater  SPEZIALGEBIET Raucherentwöhnung

Mehr zum Thema
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz