Nach oben

Beiträge

Ängste und Sorgen - ein Teufelskreis

Ängste und Sorgen - ein Teufelskreis
Foto: © wavebreakmedia / shutterstock
Rubrik:
Gesundheit
·
Autor:
Starseherin Anastasia Ellania

Ängste und Sorgen - ein Teufelskreis

Ängste und Sorgen stellen immer ein sehr bedrückendes Gefühl dar. Dies kann so weit gehen, dass wir in unserem Alltag so belastet sind, dass wir kaum noch an ein glückliches und erfülltes Leben denken können.

Hinter jeder noch so kleinen Situation können wir Ängste haben und uns Sorgen machen.

Aber was aber bringt es uns letztendlich?! Wir übersehen all die Dinge, die gut laufen. Diese werden sowieso meist weniger wahrgenommen und das "Schlechte" wird überbewertet.

Ein Beispiel:

Angenommen auf der Arbeit passiert Ihnen ein grosser Fehler, der Sie bedrückt und Sie hören von ringsum, dass Arbeitsplätze auch in Ihrer Firma reduziert werden. Am Abend sitzen Sie zu Hause auf dem Sofa, malen sich Bilder aus, was für Folgen ihr Arbeitsfehler (der menschlich ist!) haben wird: Sie könnten Ihren Job verlieren, Ihre Rechnungen nicht mehr zahlen, was passiert dann mit den Kindern, Eheprobleme treten auf und eine endlose Schleife von Gedanken folgt daraus.

Dies hat letztendlich aber nicht wirklich viel mehr mit dem Hier und Jetzt, wo alles stattfindet und der Realität, zu tun. Sie sagen sich vielleicht, dass es real ist, aber dies ist es definitiv nicht! Vor allem das Schlimmste, Sie erleben solch erdrückende Gefühle, dass Sie sich in diesem Moment nicht glücklich schätzen können, dass Sie ein Dach über den Kopf haben, geliebt werden, ein bequemes Sofa haben, eine Küche in der Sie Essen zubereiten können usw.

Folge dessen ziehen Sie zusätzlich weitere Sorgen und Ängste an und zum Schluss kommt es uns so vor, als würden unsere Ängste uns erdrücken und der Tag mit Sorgen vom einen Moment in den anderen gezogen werden.

Krise als Chance sehen - sich selbst lieben

Ich empfehle Ihnen, sich Ihren Sorgen und Ängsten zu stellen.

Was wäre das Schlimmste, was Ihnen passieren könnte? Was wäre das Schlimmste, wenn denn dies passieren würde? Auf einmal bemerken Sie, dass das Leben immer irgendwie weitergeht und Sie jederzeit auch gutes erfahren können. Schlussendlich steckt in jeder Krise auch eine Chance.

Die Angst zu unterdrücken bringt überhaupt nichts. Dieses Gefühl möchte wahrgenommen werden. Gerne biete ich Ihnen meine Hand und helfe Ihnen die Ängste zu überwinden. Wichtig ist, dass wir, so sehr eine Situation uns auch bedrücken mag, das Gute sehen.

Sie können beispielsweise drei grössere Probleme im Leben haben. Diese beeindrucken unseren ganzen Alltag. Aber, was alles wirklich gut läuft wird in diesem Moment nicht wahrgenommen, weil unsere negativen Gefühle uns erdrücken.

Versuchen Sie also nicht in jeder Situation Probleme zu sehen und versuchen Sie einfach mal davon auszugehen, dass Sie das Beste verdienen und sich alles zu Ihrem Besten entwickelt. Weil, genau das tut es nämlich auch wenn wir uns nicht immer wieder Sorgen machen. Die Sorgen würden das Problem sowieso nur verschlimmern.

Wenn wir Sorgen und Ängste haben, sollten wir uns das grösste Geschenk bewusst machen:

Liebe vertreibt Angst!

An dieser Stelle kann die Liebe mit der göttlichen Liebe, die uns segnet, sowie auch unsere Selbstliebe eine grosse Rolle spielen. Sobald wir in die Liebe gehen, werden sich unsere Ängste auflösen und ein Vertrauen und innerer Frieden stellt sich ein.

Allein die Gedanken sind es, die Ihnen den inneren Frieden rauben können.

Die Suggestionen, Drohungen und Meinungen anderer Menschen haben keinerlei Macht über Sie. Jedenfalls solange Sie die Macht der anderen Person nicht zulassen. Alle Macht liegt in Ihrem eigenen Denken und nirgendwo sonst. Vertrauen Sie Ihrem Unterbewusstsein!

Das Gesetz der Resonanz nicht vergessen

Jede Ursache für Ihre Misserfolge liegt letztendlich in der Furcht und in den Sorgen, die man sich vorher gemacht hat.

Was bringt dies nun?! - Sie können sagen, ich habe es ja vorher schon gewusst? Aber was haben Sie vorher gewusst? Dass das Gesetz der Resonanz dafür sorgen wird, dass, wenn Sie sich Sorgen machen und ausmalen was passieren könnte, Sie es auch anziehen werden?

Sie verstehen vielleicht jetzt schon ein wenig auf was ich hinaus will.

Für all das, worüber Sie sich Sorgen machen und was Sie fürchten, findet sich auch eine Lösung in dem dahinter stehendem Wunsch!

Wenn Sie arm sind, wünschen Sie sich Wohlstand, wenn Sie krank sind Gesundheit.

Konzentrieren Sie sich auf das Gewünschte, damit Ihr Unterbewusstsein dies entsprechend für Sie anziehen kann.

Ihnen hilft es vielleicht auch, wenn Sie sich fürchten, dass Sie sich bewusst machen, dass Sie eins sind mit dem unendlichen Geist. Sie haben eine unermessliche Macht alles zum Guten zu wenden.

Ängste können Ihnen erst etwas anhaben, wenn Sie ihnen unendliche Aufmerksamkeit schenken und sich vor allem emotional hineinsteigern. Ich helfe Ihnen gerne dabei sich von diesen Emotionen zu befreien.

Bedenken Sie auch, dass, wenn Sie sich Sorgen machen, sie eigentlich genau um das bitten und anziehen, was Sie nicht haben möchten.

Ängste und Sorgen auflösen für ein neues Lebensgefühl

Machen Sie sich bewusst: Sie fürchten sich nicht vor dem was geschehen ist, sondern was geschehen könnte. Das ermöglicht Ihnen wieder einen klaren Kopf zu bekommen.

Sagen Sie sich bei Ängsten und Sorgen immer wieder: Alles geschieht zu meinem Besten und zu meinem höchsten Wohl:

Ich bin in Sicherheit.
Ich liebe und akzeptiere mich!
Ich vertraue mir und ich vertraue dem Leben!

Ich gehe in einer persönlichen Beratung gerne indiviell auf Ihre Sorgen und Ängste ein. Ich helfe Ihnen Sie in Ihre Stärke zurückzuführen.

Zusammen können wir eine Zukunft für Sie erschaffen, die Ihren Wünschen und Zielen entspricht und nicht Ihren Ängsten.

Ängste können sich beispielsweise auflösen durch:

-Gespräche mit Beratern, die Ihnen den Weg und die Zukunft weisen (Sie bemerken, dass die Sorgen unnötig sind oder es können Lösungen aufgezeigt werden)
-Hypnose
-Affirmationen
-Coaching
-Rituale
-und vieles mehr.

Ich bin jederzeit für Sie da und freue mich sehr auf unser Kennenlernen und ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Herzlichst

Ihre Anastasia Ellania


© Zukunftsblick Ltd.







Wichtiger Hinweis!

Dieser Text dient lediglich der Information, die Inhalte dieser Seite stehen in der Verantwortung des jeweiligen Beraters/Autors und geben dessen subjektive Glaubensentscheidung, Überzeugungen und/oder Weltanschauungen wieder. Bitte beachten Sie, dass Esoterik und Spiritualität immer eine persönliche Glaubenssache und wissenschaftlich nicht belegbar ist!

Wir weisen darauf hin, dass wir/unsere Berater weder im persönlichen Gespräch noch in den Informationstexten auf dieser Seite eine medizinische oder diagnostische Beratung anbieten, durchführen oder bewerben. Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten.

Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.

Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.
Weiterempfehlen
Mehr über Anastasia
24h
Starseherin Anastasia Ellania

Ganzheitliche Lebensberatung, ehrlich und lösungsorientiert. Kartenlegen mit Zeitangabe, Kipperkarten, mediale Durchgabe, Botschaften aus der Akasha-Chronik, Blockadenlösung, Energieübertragung, Beratung auf Deutsch und Griechisch.
Zum Profil von Anastasia

Das könnte Sie auch interessieren

Themenseite

Mehr Informationen zu Themen wie Ängste und Sorgen - ein Teufelskreis finden Sie auf unseren Themenseiten

Fernheilung
Themenseite

wissen A-Z

Tageshoroskop

"Wie oben, so unten"- genau dieser Leitsatz gilt nicht nur in vielen medizinischen [… ]

Beziehung

Wer wünscht sich nicht eine Beziehung voller Liebe, Harmonie, Treue, Leidenschaft, [… ]

Skat-Karten

Die Geschichte der Skat-Karten beginnt Anfang des 19. Jahrhunderts in der [… ]

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK